U16 Juniorinnen sind Meister 2019/2020

Die Corona-Krise und die Auswirkungen auf den Fußball

Das die Saison abgebrochen wird, ist schon seit zwei Wochen klar! Was allerdings noch nicht klar war, ist die Entscheidung wie die Saison gewertet wird. Nun bekommen wir aber Klarheit- Das FLVW-Präsidium folgt der Empfehlung des Fußballausschusses. Der Verbands-Fußball-Ausschuss (VFA) des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) hat dem Präsidium am Dienstagabend seine endgültige Empfehlung zur Wertung der Saison 2019/20 vorgelegt. Diese sieht einen Abbruch der aktuellen Spielzeit mit Aufsteigern und ohne Absteiger in den Amateurspielklassen von der Kreisliga D bis zur Oberliga Westfalen vor. Zur Berechnung der Aufsteiger hat der VFA ein Modell entwickelt, wonach sowohl der aktuelle Tabellenführer als auch der Hinrunden-Erste aufsteigen werden. Bei einer unterschiedlichen Anzahl absolvierter Spiele greift eine Quotientenregelung. Das FLVW-Präsidium folgte der Empfehlung einstimmig.

Gestern Abend hat auch uns die Nachricht erreicht! Ein unerwarteter Anruf, der ein Lächeln in die Gesichter unserer U16 und dem Trainerteam zaubert. Nach Auswertung der Tabelle sind unsere Mädels zum Meister in der Kreisliga Hagen/Bochum erklärt worden und steigen somit in die Bezirksliga auf!!! Diese verfrühte, aber zwingende Wertung, soll die überragende Leistung der U16 Juniorinnen auf keinen Fall schmälern! Ob sich die Mädels allerdings in der Bezirksliga beweisen dürfen, beratschlagen alle Verantwortlichen, die Eltern und Spielerinnen zusammen. Nach den Titeln im Kreispokal und der Hallenkreismeisterschaft ist es der dritte Titel für unsere B-Juniorinnen in der Saison- TRIPPLESIEGER!!!
Leider wird die Meisterfeier noch ein wenig auf sich warten müssen, aber dennoch ist die Freude momentan auf allen Seiten groß. Auch dieser Erfolg ist wieder ein Zeichen für gute Jugendarbeit bei den Zehnermädchen!
Einmal Löwe, immer Löwe!!!

Bericht: Thomas Gebauer