B I-JUNIORINNENB II-JUNIORINNENDAMEN

Deutsche Post AG fördert Fußball-Mädchen vom SV Hohenlimburg 1910

Deutsche Post AG fördert Fußball-Mädchen vom SV Hohenlimburg 1910
Die beiden B-Juniorinnenteams des SV Hohenlimburg 1910 e.V. erhielten neue Trainingsjacken der Deutschen Post AG für ein einheitliches Auftreten bei ihren überkreislichen Fußballspielen. Der Regionale Politikbeauftragte Berthold Hoppe aus Dortmund und die Assistentin der Niederlassungsleitung Hagen Anja Arteld übergaben den beiden Spielführerinnen Emanuela Mimmo und Jasmin Lohmann einen Scheck in Höhe von 800,00 € zur Finanzierung der Jacken. Im Beisein vom Bürgermeister der Stadt Hagen Dr. Hans-Dieter Fischer und dem Beiratsmitglied Willi Strüwer lobten sie die starke Nachwuchsförderung des SV Hohenlimburg 1910 e.V. für den Hagener Mädchenfußball in allen Altersklassen. Die sportliche Strahlkraft wird auch durch die Teilnahme am landesweiten Hallenmasters gegen Bundesliganachwuchsteams in Ibbenbüren am 01. und 03.02. sowie das Erreichen der zweiten Runde im Westfalenpokal deutlich. Alle Beteiligten wünschten den beiden Mädchenteams viel Erfolg, denn auch ein Aufstieg in die Westfalenliga wird noch angestrebt. Neue Mädchen der Jahrgänge 2004 bis 2013, die gerne in einem der vier vorhandenen Mädchenteams Fußball spielen möchten, sind herzlich willkommen. Informationen gibt es telefonisch bei Hinrich Riemann unter 01 72 / 58 40 347 oder online unter www.zehnermädchen.de.

Bericht: Hinrich Riemann