A-JUNIORENJugend

7.12.2019 A-Jugend – TSV Herdecke

TSV Herdecke- SV 1910 = 2:2 (2:1)

 

Im letzten Auswärtsspiel in diesem Jahr zeigten die Zehner noch einmal eine geschlossene Mannschaftsleistung. Im Tor stand diesmal Artur Wittmann aus der B Jugend, der einige gute Leistung zeigte. Das Team kam jedoch sehr schlecht in die Partie und geriet nach 10 min durch einen abgefälschten Ball in den Rückstand. Diesmal blieb die Mannschaft aber ruhig und erarbeiteten sich langsam auch ihrer Chancen. Nach einer guten Kombination konnte Arne Wüstewald im Strafraum nur Elfmeter würdig gestoppt werden. Den fälligen Strafraum verwandelte Ökkes Dal souverän zum 1:1 in der 17ten Spielminute. Nun war es ein offenes Spiel, aber unsere A Jugend spielte ihre Angriffe nicht entschlossen genug zu Ende. Die Herdecker machten es besser und ging nach 34 Minuten wieder mit 2:1 in Führung. Nach der Halbzeit das gleiche Bild. Hohenlimburg machte die Räume eng und versuchten durch schnelles umschalten sich selber Chancen zu erarbeiten. 20 min vor Schluss stellte der SV 10 auf 2 Spitzen um, dadurch wurde der Druck auf Herdecke erhöht. 5 min vor Schluss dann der umjubelte Ausgleich. Drilon Sula setzte sich über außen durch und passte zurück an den Sechzehner. Dort stand Sven Kling der per Direktabnahme unhaltbar zum 2:2 einsetzte
Aufstellung: Artur Wittmann, Laurin Flöck, Jeremy Ruoß, Ökkes Dal, Dustin Ibrahimovic, Sven Kling, Drilon Sula, Arne Wüstewald, Marcel Rimpel, Finn Schulte, Ferdinand Scheele und Hogir Shamo.

Bericht: Bernd Ruoß