Neuvorstellungen bei den Zehnermädchen

Die laufende Saison neigt sich dem Ende entgegen und das Spielerkarussell dreht sich auch bei den U17 Zehnermädchen des SV Hohenlimburg 1910.
Heute wollen wir euch die ersten beiden Verstärkungen vorstellen. Es hat lange mit den Zusagen gedauert, aber nun dürfen wir den „Vollzug“ melden.
Vor gut 7 Jahren kreuzten sich das erste mal die Wege von Lynn Schütt und dem Zehnermädchen. Damals machte sie bei den D-Juniorinnen ein Probetraining und hinterließ einen bleibenden Eindruck. Am Ende entschied sich Lynn aber nicht für den SV 1910. Sie machte aber ihren Weg und spielten erst in der Kreisauswahl Iserlohn und später sogar in der Westfalenauswahl. Später wechselte sie von ihrem Heimatverein Eintracht Ergste nach TuS Wandhofen und spielte dort mit ihrer Schwester Edana zusammen.
Lynn und Edana waren neben Selin Karaman und Nurten Özkaya mittlerweile die Ausnahmespielerin bei der U15 von Wandhofen. Hier erinnert man sich auch an ein Turnier in der Rundturnhalle, bei dem der TuS Wandhofen den Turniersieg holte –
Torschützenkönig wurde .. Lynn Schütt 🙂
Auch im zweiten Versuch war Lynn aber noch nicht zu 100% vom Weg der Zehnermädchen überzeugt, anders als Nurten und Selin, die sich uns anschlossen.
Jedoch sind aller guten Dinge Drei.Vor einigen Wochen bekam man eine überraschende Watts App in dem sich Lynn und Edana informieren wollten, ob ein Wechsel zur neuen Saison klappen könnte. Ein, zwei Mails später und ein Treffen mit einem Probetraining räumten dann alle restlichen Zweifel aus. Lynn ist in der Offensive zu Hause. Ihr Torinstinkt ist mehr als ausgeprägt.
Mit aktuell 31 Toren führt sie die Torschützenliste in der Kreisliga Iserlohn an. Ihre Schwester fühlt sich „Zentralen“ Mittelfeld wohl. Sie kennt die Laufwege ihrer Schwester genau und hat ihre Treffer mehrfach vorbereitet. Mit 6 erzielten Toren weiß sie aber auch wie das Tore schießen geht.
Wir sind mächtig stolz, das sich Lynn und Edana für den SV Hohenlimburg 1910 entschieden haben. Die beiden hatten mehrere Angebote auch von höher spielenden Mannschaften. Jedoch wollten die beiden Aufgrund der jahrelangen Bemühungen diesmal die Zehnermädchen verstärken. Mit den beiden werden wir in der neuen Saison wieder vorne angreifen können.
Auf diesem Wege noch mal
Herzlich Willkommen bei den ZEHNERMÄDCHEN

Hier noch die Steckbriefe unserer neunen „Zehnermädchen“

Name: Lynn Schütt
Geboren: 06.03.2003
Das Fußballspielen erlernte ich bei:
SG Eintracht Ergste
Ich spielte schon bei:
TuS Wandhofen, Kreis Auswahl Iserlohn , Westfalenauswahl
Meine stärke:
Gutes Ballgefühl , Schnelligkeit
Meine schwäche:
Mein Schuss
Meine Lieblings Position:
Sturm oder Sechser
Meine Erwartung von den Mitspielern:
Große Erwartungen habe ich nicht aber würde mich natürlich freuen wenn ich mich mit den Mitspielern gut verstehe und ich gut aufgenommen werde.
Meine Erwartung vom Verein: ————–
Warum der Wechsel:
Ich wurde schon einmal gefragt und fand den Trainer super nett. Außerdem spielt eine gute Freundin von mir dort, mit der ich schon immer gerne Fußball gespielt habe. Das Probetraining hat mit ebenfalls gut gefallen.
Was hältst du von der Platzanlage in Hohenlimburg:
Es lässt sich gut auf dem Kunstrasen oder Naturrassen spielen.
Worauf freust du dich am meisten:
Mit meinen neuen Mitspielern zu spielen.
Ich bin Fan von welchen Fußballverein:
Borussia Dortmund
Hier kannst du noch etwas persönliches schreiben,was wir dich noch nicht gefragt haben:
Ich freu mich auf euch

Name:Edana Schütt
Geboren:06.03.2003
Das Fußballspielen erlernte ich bei:
TuS Wandhofen
Ich spielte schon bei:
TuS Wandhofen
Meine stärke:
ich habe oft den überblick über das Spiel und ich bin schnell
Meine schwäche:
Mein Schuss ist noch nicht so gut
Meine Lieblings Position:
Am liebsten spiele ich im Mittelfeld
Meine Erwartung von den Mitspielern:
Ich würde mich freuen wenn ich mich gut mit ihnen gut verstehe und wenn sie mich nett aufnehmen
Meine Erwartung vom Verein:
Erwartungen habe ich nicht wirklich ich würde mich freuen wenn ich nett aufgenommen werde
Warum der Wechsel:
Ich möchte mich weiter entwickeln bei meinem alten Verein habe das Gefühl das ich da nicht wirklich weiter komme daher der wechseln.
Was hältst du von der Platzanlage in Hohenlimburg:
Auf dem Kunstrasenplatz oder Naturrasen lässt es sich gut spielen
Worauf freust du dich am meisten:
Ich freue mich mit meinen neuen Mitspielern zu spielen
Ich bin Fan von welchen Fußballverein:
BVB
Ich freue mich auf meine neue Mannschaft

Weitere Neuzugänge werden wir in kürze euch mitteilen

Bericht: Thomas Gebauer