22.7.2018 Frauen I – Germania Stirpe (Testspiel)

6:2 Sieg im ersten Testspiel gegen Germania Stirpe

Bei hochsommerlichen Temperaturen gaben mit Tania, Julia, Chiara, Linda, Pinar und Mergime, sechs von zehn neuen Spielerinnen, ihr Debut für unser Team. Und sicher nicht überraschend, dass das Spiel zeigen sollte, dass es schon noch an Abstimmung mangelt.

Der Anfang war allerdings schon beeindruckend, nur 15 Minuten dauerte es bis wir 4:0 führten. Das sah da schon noch alles sehr klar und entschlossen aus.
Im weiteren liess das Team aber dann doch nach. Klar es war warm und das Spiel war gelaufen, wenn man es vom Ergebnis her betrachtet, aber gerade bei einem Testspiel steht das Ergebnis nicht im Vordergrund.
Es wurde dann doch zu kompliziert und vorhersehbar, die Laufwege passten oft nicht und auch im Abschluss wurde es recht fahrig. Die Rückwärtsbewegung war nicht mehr konsequent, so dass wir folgerichtig noch in der ersten Halbzeit einen Gegentreffer kassierten.

Nach der Halbzeit wurde es noch einmal zielstrebiger und in er 54. und 61. Minute erhöhten wir auf 6:1. Danach stellte das Team aber seine Bemühungen doch ehr ein. Kurz vor Schluss kam die Germania durch einen Elfmeter noch zum 2. Treffer.

Im Fazit wollen wir dieses Spiel sicher nicht zu hoch hängen, die Abstimmungsprobleme die wir hatten, waren vorhersehbar. Wichtig war vor Allem gespielt zu haben und einiges an Hausaufgaben aus dem Spiel mitgenommen zu haben.

Bericht: Christian Sauer