10.2.2018 C II – Jugend – SC Concordia Hagen

SV Hohenlimburg 1910 C2 – SC Concordia Hagen 11:2      (4:1)

Zum Nachholspiel aus dem vergangenen Jahr konnte die C 2, seit dem letzten Sommer, das erste Mal auf seinen eigentlich für die Saison geplanten Jungjahrgang zurückgreifen. Von der ersten Minute merkte man, dass die Jungs sich schon lange kennen. Automatismen die in den letzten Jahren vermittelt wurden, griffen sofort.

Das erste Tor wurde fein herausgespielt und bereits in der dritten Minute durch Paolo Petriella erzielt. Unmittelbar im Anschluss verwandelte Raoul Darenberg einen direkten Freistoß zum 2:0. Halil Tok und Aaron Rossa erzielten in der ersten Halbzeit zwei weitere Tore für die Hohenlimburger. Ein sauber herausgespielter Konter der Hagener führte zum zwischenzeitlichen Anschlusstreffer.

In der zweiten Halbzeit ging es Schlag auf Schlag. Innerhalb von 20 Minuten wurde mit sechs sauber rausgespielten Kombinationen auf 10:1 erhöht, ehe den Hagenern noch ein Treffer gelang. Tristan Galus erzielte das letzte Tor zum Endstand von 11:2.

Da mehrere Jungjahrgänge in Zukunft wieder die C1 verstärken werden, lässt dieser souveräne Auftritt erahnen, was der Jungjahrgang diese Saison hätte erreichen können.

 

In diesem Zusammenhang suchen die C – Junioren schon jetzt für die nächste Kreisliga A Saison ambitionierte Spieler des Jahrgangs 2004.

Interessenten wenden sich an Torsten Nordhoff oder Michael Darenberg. Kontakt kann über die Homepage des SV Hohenlimburg 1910 erfolgen.

 

Aufstellung:

Artur Wittmann, Yusuf Tok (1), Halil Tok (2), Sven Kling (2), Raoul Darenberg (1),Tristan Galus (1),David Rembold (1), Paolo Petriella (2), Noah Preuschoff, Aaron Rossa (1), Zeynel Ucar, Nik Walter, Cem Gülüm

 

Bericht / Trainer:

Michael Darenberg