3.2.2018 B I -Jugend – LTV Lüdenscheid (Freundschaftsspiel )

SV Hohenlimburg 10 B1 – LTV Lüdenscheid = 6:2 (2:0) (Freundschaftsspiel )

 

Trotz des deutlichen Sieges könnte das Trainergespann Haupt/Ruoß nicht ganz zufrieden sein. Es wurden viel zu viele Alleingänge gestartet, statt den Ball einfach mal durch die eigenen Reihen laufen zu lassen. Niklas Simon stand als noch C Jugendlicher das erste mal bei der B Jugend im Tor und machte eine ordentliche Partie. Arne Wüstewalder öffnete in der 21 Minute den Toreigen nach Vorarbeit von Drilon Sula. In der 33 Minute bediente Ibrahima Barry Erion Hetemi der eine Unsicherheit des Torwarts ausnutzte und zum 2:0 einschob. Nach der Halbzeit verkürzte Lüdenscheid zuerst auf 1:2 ehe wiederum Erion Hetemi den alten Abstand wieder herstellte. Drilon Sula erhöhte dann auf 4:1 und die Partie schien gelaufen zusein. Doch in der 70ten Minute verkürzte LTV noch einmal auf 2:4. Danach legten die Zehner noch einmal nach. Erst nach Zuspiel von Drilon Sula auf Ibrahima Barry, dann setzte sich Laurin Flöck über Außen durch und Ibrahima brauchte in der Mitte nur noch einschieben. Das Ergebnis war in Ordnung doch spielerisch kann und müssen die Zehner noch zulegen.

Aufstellung: Niklas Simon, Finn Schulte, Laurin Flöck, Jeremy Ruoß, Dadi Kahrimanovic, Arne Wüstewald, Timurcin Öner, Ökkes Dal, Drilon Sula, Valton Sula, Maurice Roszak, Unmut Güler, Ibrahima Barry, Erion Hetemi und Oliver Müller.

 

Bericht: Bernd Ruoß