Bläsing neuer Pächter des Zehner Treffs

Es ist eine Begegnungsstätte für Jung und Alt. Für die Spieler, Trainer, Zuschauer sowie für einfach nur Gäste – der Zehner Treff am Kirchenbergstadion. Damit sich hier jeder Gast wohlfühlen kann, dafür sorgt Hans Jürgen Bläsing. Als neuer Pächter sorgt er für das leibliche Wohl und die Atmosphäre in der Gaststätte.

Es ist eine Begegnungsstätte für Jung und Alt. Für die Spieler, Trainer, Zuschauer sowie für einfach nur Gäste – der Zehner Treff am Kirchenbergstadion. Damit sich hier jeder Gast wohlfühlen kann, dafür sorgt Hans Jürgen Bläsing. Als neuer Pächter sorgt er für das leibliche Wohl und die Atmosphäre in der Gaststätte.

„Seit gut 40 Jahren sind wir Freunde“, verrät Bernd Preußner. Er ist der Vorsitzende des SV Hohenlimburg 1910. „Wir haben über den Pächterwechsel gesprochen, und er hatte seine Interesse dazu geäußert.“

Bläsing ist gebürtiger Hohenlimburger, geboren 1948 in Oege. Von 1997 bis 2001 lebte er in Spanien sowie zehn Jahre auch im Emsland.

Seit März diesen Jahres zurück in der Heimat nimmt er nun den Platz des neuen Pächters ein. Bereits jetzt hat der gebürtige Hohenlimburger Ideen für die Zukunft in seinem neuen Amt.

„Ich würde das Restaurant gerne etwas moderner gestalten“, so Hans Jürgen Bläsing. „Zum Beispiel auch Frühstück anbieten, Kaffee und Kuchen sowie Feiern veranstalten für die jungen Leute. Mal schauen, was sich dann noch alles ergibt.“

Für den Start ins neue Jahr ist bereits eine Silvesterparty in Planung. Am 31.Dezember gibt es dann ein warmes Buffet, Musik vom DJ, sowie einen Mitternachtssnack.

Vorstellen wird die Zehner Mannschaft ihren neuen Pächter dann offiziell am Freitag, 8. Dezember, bei einer Eröffnungsfeier.