3.9.2017 SV Hohenlimburg I – SV Attendorn

Fußball-Landesligist SV Hohenlimburg 1910 hat seinen zweiten Saisonsieg errungen und im zu Hause mit 3:0 (1:0) gegen den SV Attendorn gewonnen. Überwiegend waren die Platzherren auch die bessere Mannschaft, ließen aber nach dem 3:0 von Antonio Porrello (65.) die Zügel zu sehr schleifen, was Coach Marco Slupek auch bemängelte. „Wir haben das Tempo zu früh rausgenommen.“ Schon oft sind die Zehner in der zweiten Halbzeit eingebrochen – das passierte diesmal zwar nicht, dennoch musste SV 10-Keeper Jan Deckenhoff in der Schlussphase noch einmal sein ganzes Können zeigen, damit hinten die Null stehen blieb. Unterm Strich waren die Zehner das bessere Team, die weiteren Treffer erzielten Sinan Hajra (44.) und Vincenzo Porrello (48.).

SV Hohenlimburg 10: Deckenhoff, R. Nezir, Kauermann, Forin (67. Rösner), Kunkel, A. Porrello (65. Davulcu), V. Porrello, Hajra, Labarile, Antwi-Adjej (77. Gül), Polo.